Ihre Hundeschule im Herzen des Oberbergischen Landes
Mehr erfahren

Hunde-Logisch: Mein Blog

Hund Ruth

Wer im Sommer Kappes klaut…

hat im Winter Sauerkraut. Okay, damit kann wahrscheinlich nur der was anfangen, der aus dem Rheinland kommt. Wer es lieber etwas weniger mundartlich hat, kann auch sagen: Wer im Sommer Kohl anbaut,…. Jedenfalls steht derselbe zu dieser Jahreszeit nicht nur auf unserem Speiseplan, sondern auch auf dem unserer Hunde.

0 Kommentare
ein süßes Fellbündel

Was kommt denn da auf mich zu?

Mein erster Hund! Der „Kurs vor dem Hund“ ist auch für Anfänger, die bereits einen Hund haben, geeignet. Was auf einen Hundehalter in den nächsten zehn bis sechzehn Jahren so zukommt, ist weit mehr, als nur ein lustiges, knuddeliges Schmusetier, davon können erfahrenen Hundeleute „ein Lied singen“. Das Leben mit …

0 Kommentare
Bio Möhren mit Erde

Wau! Möhren mit Dreck dran

Neulich im Bio-Laden. Die Verkäuferin: „Möchten Sie die gewaschenen Möhren nehmen, oder die ungewaschenen?“ Ich (erfreut): „Ich nehme die mit dem Dreck dran.“

0 Kommentare
Ich will nen Hund!

Ich will nen Hund! VHS Themenabend am 8.2.2019

Wollen Sie auch nen Hund? Oder sind gerade Neuling unter den Hundehaltern? Dann besuchen Sie unseren Themenabend, um viel Wissenswertes zu erfahren, zum Beispiel: Welcher Hund passt überhaupt zu welchem Menschen?

0 Kommentare
Ich will nen Hund!

Ich will nen Hund! Kurs für Einsteiger am 16. und 17. 02. 2019

Einsteiger-Kurs  in Gummersbach   Von „Null Ahnung“  zum „Hundeversteher“? Hund anschaffen, Halsband und Leine kaufen und los? Das hat schon so mancher gedacht, aber – ganz so einfach ist es nicht, wenn man für die nächsten Jahre ein glücklicher Hundebesitzer sein will, mit einem zufriedenen und ausgeglichenen Vierbeiner an seiner …

2 comments
Im Totholzwald bei Gimborn

Pfötchentour, mit Hunden unterwegs

Schön war´s auch dieses Jahr wieder mit Euch und Euren Vierbeinern. Auf zwei Beinen und vier Pfoten erwanderten wir idyllische Örtchen, dunkle Wälder und sonnige Höhen des Oberbergischen Landes. Wir tranken unseren Kaffee im „Totholzwald“ bei Gimborn, erfrischten uns an kühlen Bächen und genossen die Fernsicht vom Steinhauerpfad aus, weit …

0 Kommentare
Würge-Effekt durch loses Halsband

Tretminen, Fußangeln und Todesfallen

Die Oberbergische Landschaft ist schön, wird aber leider immer mehr zugemüllt. Dabei sind die vielen Hundehaufen auf den Wiesen und Wegen noch relativ harmlos. Zwar unappetitlich und unhygienisch, sind sie doch immerhin nach dem nächsten kräftigen Landregen verschwunden. Weitaus gefährlicher sind dagegen so manche Sachen, die sich nicht in Wohlgefallen …

0 Kommentare
Hund ist, was er isst! Hund Boromir

Klar wie Kloßbrühe

sind viele Beschreibungen auf den Verpackungen von Hundefutter, seien es nun Dosen, Pakete oder Tüten. Und wer schon mal Klöße gekocht hat, der weiß, wie die Brühe, in der sie beim Garen schwimmen, aussieht – nämlich eher trübe.

0 Kommentare
Apfel mit Zwillingen

Das schönste Äpfelchen des Tages

hat Zwillinge und ist zu schade für ins Hundefutter. Von dem Korb voller Äpfel, die ich heute gesammelt habe, bekommen sie aber schon ihren Teil ab, denn bei der Zubereitung des Hundefutters richte ich mich möglichst nach dem, was die Jahreszeit anbietet. Und das sind zur Zeit Äpfel, die in …

2 comments
Regionales Obst und Gemüse

Auf dem eigenen Mist gewachsen

sind die Äpfel und Birnen, die ich dem heutigen Hunde-Menü zufüge. Den Hokkaido-Kürbis habe ich gekauft, aber auch er wurde regional angebaut und geerntet.

2 comments